VEKA AG
Branchennews Branchennews allgemein
27.10.2021

Baugenehmigungen im August leicht rückläufig

Die Baubehörden in Deutschland haben im August 2021 den Bau von insgesamt 30.149 Wohnungen genehmigt. Dies bedeutet einen leichten Rückgang von 1,8 Prozent gegenüber Juli 2021, teilt das Statistische Bundesamt mit. Zuwächse gab es bei Einfamilienhäusern (plus 8,5 Prozent auf 7.600 Genehmigungen) sowie bei Zweifamilienhäusern (plus 2,6 Prozent auf 2.700 Genehmigungen). Rückläufig war im August hingegen die Entwicklung bei Mehrfamilienhäusern (minus 4,4 Prozent auf 15.200 genehmigte Wohnungen). Bei Wohnungen, die durch (Um-)Baumaßnahmen im Gebäudebestand entstehen sollen, war ein Minus von 11,1 Prozent auf 3.600 Genehmigungen zu verzeichnen.
Im weniger schwankungsanfälligen Zeitraum von Januar bis August 2021 wurden insgesamt 5,1 Prozent mehr Wohnungen genehmigt als in den ersten acht Monaten des Vorjahres. Dabei lagen alle Gebäudearten im Plus (Einfamilienhäuser: +7,2%, Zweifamilienhäuser: +32,5%, Mehrfamilienhäuser: +1,2%).