VEKA AG
Branchennews Branchennews allgemein
17.09.2018

14,9 Milliarden Euro Fehlerkosten am Bau in 2017

Die Deutsche Baubranche hat im Jahr 2017 rund 14,9 Milliarden Euro an Fehlerkosten verursacht. Dies erklärt das Marktforschungsinstitut BauInfoConsult auf Basis einer aktuellen Analyse. Demnach summiert sich der Fehlerkostenanteil am gesamten Branchenumsatz des Jahres 2017 im Schnitt auf rund 13,6 Prozent. Bezogen auf den für 2017 statistisch erfassten Umsatz im Bauhauptgewerbe von 109,5 Milliarden Euro, entspräche das einem Fehlerkosten-Betrag von 14,9 Milliarden Euro.

Für die Analyse hat BauInfoConsult Bauakteure befragt, wie hoch ihrer Einschätzung nach der Fehlerkostenanteil am gesamten Branchenumsatz sei. Dabei ergab sich ein Durchschnittswert von 13,6 Prozent. Darüber hinaus schätzen die Befragten, dass in zehn Prozent der eigenen Bauprojekte Fehlerkosten produziert worden sind.