VEKA AG
Branchennews Branchennews allgemein
05.12.2018

Bauindustrie läuft weiter auf Hochtouren

In der deutschen Bauindustrie legen Umsätze und Auftragseingänge weiter zu. Wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) in der neuesten Ausgabe seines Aktuellen Zahlenbildes mitteilt, meldeten die Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten für den September 2018 ein Umsatzplus von nominal 9,5 Prozent gegenüber September 2017. Im gesamten Zeitraum von Januar bis September lagen die Umsätze demnach um 9,3 Prozent über dem Niveau des vergleichbaren Vorjahreszeitraums.
Die Reichweite der Auftragsbestände im Bauhauptgewerbe lag im Oktober bei 3,9 Monaten, erklärt der HDB unter Berufung auf den Konjunkturtest des ifo Instituts. Dies sei der der höchste gesamtdeutsche Oktober-Wert. „Die Bauunternehmen setzen alles daran, zumindest einen Teil der hohen Auftragsbestände noch vor dem Winter abzuarbeiten“, sagte HDB-Hauptgeschäftsführer Dieter Babiel.
Die Nachfrage nach Bauleistungen sei weiter hoch: So hätten die Bauunternehmen für den September – im Vergleich zum Vorjahresmonat – ein Auftragsplus von nominal 11,4 Prozent gemeldet. Für die ersten neun Monate habe der Zuwachs bei den Auftragseingängen bei insgesamt 8,5 Prozent gelegen.
Sorgen bereiten den Bauunternehmern hingegen steigende Energie- und Rohstoffpreise. Dies werde zunehmend als ein Risiko für die wirtschaftliche Entwicklung der Branche gesehen.