VEKA AG
Branchennews Branchennews allgemein
19.02.2021

VFF-Jahreskongress „Inside 2021“ auf September verschoben

Aufgrund der anhaltend schwierigen Corona-Situation hat der Verband Fenster + Fassade (VFF) seinen ursprünglich für Juni geplanten Jahreskongress „Inside 2021“ auf den 23. und 24. September 2021 verschoben. Veranstaltungsort ist das Radisson Blu Hotel im Berliner Stadtzentrum. Auf die Teilnehmer wartet unter dem Kongressmotto „Horizonte für Fenster“ ein spannendes Programm. Referenten sind u.a. der Digitalisierungs-Experte Sascha Lobo, der Meteorologe und TV-Moderator Sven Plöger, Vertreter der Politik wie die Staatssekretäre Dorothee Bär (angefragt) und Andreas Feicht sowie Holger Lösch, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des BDI. Im Rahmenprogramm sind z.B. eine Besichtigung des wiederaufgebauten Stadtschlosses, eine Fachausstellung zum Thema „Digitale Lösungen für Effizienz, Sicherheit und Komfort“ sowie eine Abendveranstaltung im Deutschen Technikmuseum geplant.
„Wir sind zuversichtlich, unseren diesjährigen Jahreskongress, der ein Branchenhighlight zu werden verspricht, ohne große Einschränkungen als lebendige Präsenzveranstaltung durchführen zu können. Dass wir wenige Tage vor der Bundestagswahl zusammenkommen, hat sicherlich noch einen zusätzlichen Reiz“, sagt VFF-Geschäftsführer Frank Lange.
Informationen und Anmeldeunterlagen zum Jahreskongress „Inside 2021“ finden Interessenten auf der eigens zum Jahreskongress geschalteten und fortlaufend aktualisierten Microsite unter der Web-Adresse https://jk.window.de.