VEKA AG
Branchennews Branchennews allgemein
22.04.2020

NRW-Landesarchitekturpreis würdigt die besten Bauten von 2015 bis 2020

Das NRW-Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung sowie die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen zeichnen in diesem Jahr wieder vorbildliche Bauten aus. Der NRW-Landesarchitekturpreis, der einen wichtigen Beitrag zur Baukultur im bevölkerungsreichsten Bundesland leisten will, wird alle fünf Jahre vergeben. Bauherren und Architekten können Bauten und Objekte einreichen, die in gestalterischer, ökologischer und ökonomischer Hinsicht vorbildlich sind. Das können zum Beispiel Wohnungsbauten oder Quartiere sein, aber auch Kultur- und Bildungsbauten, Büro- und Gewerbebauten, öffentliche Bauten sowie Freianlagen. Dabei kann es sich sowohl um Neubauten als auch um Maßnahmen im Bestand handeln. Voraussetzung ist, dass die eingereichten Objekte in Nordrhein-Westfalen liegen und in den vergangenen fünf Jahren fertig gestellt worden sind. Eine unabhängige Jury wird die Gewinner küren. Um den NRW-Landesarchitekturpreis können sich Bauherren sowie Mitglieder einer Architektenkammer als Entwurfsverfasser in beiderseitigem Einvernehmen bewerben.

Info: https://vorbildlichebauten2020.aknw.de/