VEKA AG
Branchennews Branchennews allgemein
15.08.2018

ift-Projekt: Lösungen zur Fenstermontage in hochwärmedämmendem Mauerwer

Die Befestigung von Fenstern in modernem Ziegelmauerwerk ist zu einer Montage-Herausforderung geworden. Das liegt daran, dass die Steine für den monolithischen Ziegelmauerwerksbau in den letzten Jahren wärmetechnisch optimiert wurden, um die Anforderungen der EnEV zu erfüllen erklärt das Institut für Fenstertechnik Rosenheim (ift). Dies ging jedoch einher mit einer Reduzierung der mechanischen Festigkeit. Deshalb sei die Befestigung von Fenstern mit herkömmlichen Methoden immer schwieriger. So funktionierten allgemein anerkannte Befestigungslösungen mit Berücksichtigung weiterer Bauteile (z.B. Rollladenkästen) nicht mehr richtig. Auch beim Einsatz absturzsichernder Verglasungen mangele es an allgemeinen Empfehlungen für geeignete Verankerungssysteme.
Vor diesem Hintergrund hat das ift das Forschungsprojekt „Fenstermontage in hochwärmedämmendem Ziegelmauerwerk“ gestartet, um konkrete Handlungsempfehlungen und praxistaugliche Lösungen zu erarbeiten. Das Forschungsprojekt ist inzwischen abgeschlossen. Bei der Planung und Bemessung der Montage und Befestigung von Fenstern stehen den Ausführenden nun EDV-gestützte Hilfswerkzeuge zur Verfügung. Dazu hat das ift Rosenheim ein Online-Tool entwickelt, das die Erkenntnisse des Forschungsvorhabens aufgreift und unter www.ift-montageplaner.de kostenlos zur Verfügung steht.