VEKA AG
Branchennews Branchennews allgemein
03.12.2018

bautec 2020 mit diversen Neuerungen

Die bautec kündigt gut ein Jahr vor der nächsten Auflage, die vom 18. bis 21. Februar 2020 auf dem Berliner Messegelände stattfinden wird, hochwertige neue Inhalte und Formate für Aussteller und Fachbesucher an. Im Fokus stehen die Schwerpunktthemen Innovation, Bildung und Effizienz.
Weiter ausgebaut wird die langjährige enge Zusammenarbeit mit dem ideellen Träger der bautec, dem Hauptverband der Deutschen Bauindustrie. Beispielsweise wird es 2020 erstmals eine eigene Halle für die deutsche Bauindustrie geben. Zudem wird die Sonderschau zum kostengünstigen und nachhaltigen Wohnungsbau weiterentwickelt und als fester Bestandteil in das Ausstellungsgeschehen integriert. In Vorbereitung sind Ausstellerforen in den Hallen sowie Kongresse zu zukunftsrelevanten Themen wie Digitalisierung, energieeffizientes Bauen, neue kostengünstige und nachhaltige Bausysteme und Baustoffe, Systeme für den Wärme-, Brand- und Schallschutz oder Nachwuchsgewinnung und Fachkräftesicherung.
Auch räumlich wird sich die bautec verändern: Sie zieht um ins Messegelände Süd mit den Hallen 1.2 bis 6.2 (bisher Hallen 20 bis 26). Für die bautec 2020 stehen damit über 36.000 Quadratmeter Bruttofläche zur Verfügung. Für Aussteller und Besucher bringt das einige Vorteile mit sich, z.B. effizientere und kürzere Wege durch die neue Hallenstruktur, eine kompakte Aufplanung mit Rundgang sowie einen repräsentativen Eingang für alle Teilnehmer mit direkter S-Bahn-Anbindung.