VEKA AG
Branchennews Branchennews allgemein
10.03.2021

AGPU benennt sich um in VinylPlus Deutschland

Die „Arbeitsgemeinschaft PVC und Umwelt e.V.“ (AGPU) hat sich umbenannt in „VinylPlus Deutschland e.V.“. Das Netzwerk aus derzeit über 50 Mitgliedsunternehmen und Partnern – allein in Deutschland – will damit ein klares Zeichen der deutschen PVC-Branche für das gemeinsame europäische Nachhaltigkeitsengagement setzen. Ziel ist und bleibt es, den vor über 30 Jahren begonnenen Dialog mit der Öffentlichkeit und den Einsatz für die Nachhaltigkeit des Werkstoffs PVC konsequent fortzusetzen.
VinylPlus Deutschland repräsentiert die gesamte Wertschöpfungskette und versteht sich als Stimme der PVC-Branche in Deutschland. Das bisherige umfangreiche Serviceangebot für die Mitglieder bleibe auch nach der Umbenennung unverändert bestehen, bekräftigt der Verein.
„Die AGPU war bereits seit vielen Jahren eng mit VinylPlus, der freiwilligen Selbstverpflichtung zur Nachhaltigen Entwicklung der europäischen PVC-Industrie, verbunden, und zwar durch die Mitarbeit in verschiedenen VinylPlus-Gremien und einer Reihe von technischen und Kommunikationsprojekten“, erklärt Dr. Brigitte Dero, Managing Director von VinylPlus. „Mit VinylPlus hat die europäische PVC-Branche einen langfristigen Nachhaltigkeitsrahmen für die gesamte PVC-Wertschöpfungskette geschaffen, den wir gemeinsam mit den Partnerunternehmen und -verbänden weiter gestalten werden.“