VEKA AG
Branchennews Branchennews allgemein
02.10.2019

digitalBAU 2020 schon vor dem Start ein Erfolg

Die erste Auflage der digitalBAU vom 11. bis 13. Februar 2020 in Köln erweist schon jetzt als Erfolg. Wie die Messe München mitteilt, haben sich etwa vier Monate vor Messebeginn bereits 140 Unternehmen angemeldet. Auf 17.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche werden in den Kölner Messehallen digitale Produkte und Lösungen in der Baubranche gezeigt. Das neue Messeformat digitalBAU wird künftig immer im Zwischenjahr der Weltleitmesse BAU stattfinden. Zielgruppe sind Architekten, Fachplaner und Fachhandwerker, die sich für digitale Technologien und Services im Bauwesen interessieren. Die Messe München und der Bundesverband Bausoftware (BVBS) als Veranstalter rechnen für die Premiere in Köln mit bis zu 15.000 Besuchern.
Ein umfangreiches Rahmenprogramm flankiert die Messe. Drei Fachforen präsentieren in Vorträgen und Podiumsdiskussionen Lösungsansätze für die Herausforderungen des digitalen Planens, Bauens und Betreibens.
Junge Start-ups bekommen auf der digitalBAU die Möglichkeit, ihre Konzepte und kreativen Ideen auf der Messe vorzustellen. Die besten Lösungen werden von einer unabhängigen Jury prämiert.