VEKA AG
Branchennews Branchennews allgemein
21.06.2021

Corona: Markt für Wintergärten und Terrassendächer wächst exorbitant

Während die Corona-Krise in vielen Wirtschaftsbereichen für teils drastische Einbußen gesorgt hat, haben andere Branchen enorm profitiert. Zu den großen Gewinnern zählt der Markt für Wintergärten und Terrassendächer in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH). Laut einer Studie von Interconnection Consulting kletterte der Absatz in der DACH-Region 2020 um satte 16,6 Prozent. Für 2021 rechnet Interconnection Consulting mit einer Fortsetzung des Booms und einer erneuten Absatzsteigerung um 13,8 Prozent. In Österreich und Deutschland sei der Markt 2020 sogar um mehr als 20 Prozent gewachsen. In der Studie wurden Wintergärten und Terrassendächer von Profil- und Systemanbietern berücksichtigt.
Im Zuge der Pandemie sind Investitionen ins Eigenheim „zum Volkssport“ geworden, konstatieren die Marktforscher von Interconnection Consulting. Wegen der Reisebeschränkungen und anderer Einschränkungen des öffentlichen Lebens hätten viele Hausbesitzer ihre Ersparnisse in eine Aufwertung des eigenen Zuhauses investiert. Zumindest 2021 werde sich der Boom noch fortsetzen. Viele Anbieter berichteten laut der Studie von vollen Auftragsbüchern bis September.
Ab 2022 sei dann jedoch ein signifikanter Rückgang des Geschäfts zu erwarten. So prognostiziert Interconnection für den Zeitraum 2020 bis 2024 für Deutschland einen durchschnittlich jährlichen Anstieg von 2,0 Prozent, für die Schweiz von 1,7 Prozent und für Österreich von 0,6 Prozent.