VEKA AG
Branchennews Branchennews allgemein
01.04.2022

Branchenradar-Studie: Fenstermarkt wuchs auch 2021

Laut einer aktuellen Marktstudie des Marktforschungsinstituts Branchenradar.com Marktanalyse ist der deutsche Fenstermarkt auch 2021 signifikant gewachsen. Für den Aufschwung sorgten aber vor allem die rasch steigenden Verkaufspreise, so die Einschätzung von Branchenradar.com.
Laut der Studie wuchs die Nachfrage nach Fenstern auch im Jahr 2021 konstant, angeschoben insbesondere vom Wohnungsneubau. Demnach stieg der Fensterabsatz in Deutschland um 1,4 Prozent gegenüber Vorjahr auf 14,7 Millionen Fensterflügel. Aufgrund der Teuerung bei den Rohstoff- und Materialpreisen erhöhte sich der durchschnittliche Verkaufspreis pro Fensterflügel 2021 um 5,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Herstellerumsätze wuchsen nach Angaben von Branchenradar.com um 7,3 Prozent gegenüber Vorjahr auf 4,92 Milliarden Euro. Umsatzzuwächse habe es in allen Materialgruppen gegeben, und zwar am stärksten bei Holz/Alu-Fenstern (+8,5% gegenüber Vorjahr).