VEKA AG
Branchennews Branchennews allgemein
26.04.2019

Baupreise erneut kräftig gestiegen

Das Bauen in Deutschland verteuert sich weiter. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, sind die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude im Februar 2019 um 4,8 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat gestiegen. Um den gleichen Wert hatten sich die Baupreise zwischen November 2017 und November 2018 erhöht. Damit wurde der stärkste Preisanstieg seit November 2007 registriert (+5,7% gegenüber November 2006). Laut Statistischem Bundesamt legten die Preise für Instandhaltungsarbeiten an Wohngebäuden (ohne Schönheitsreparaturen) im Februar 2019 gegenüber dem Vorjahr um 4,3 Prozent zu. Im gleichen Zeitraum verteuerten sich die Neubaupreise für Bürogebäude um 4,8 Prozent und für gewerbliche Betriebsgebäude um 5,0 Prozent.