VEKA AG
Branchennews Branchennews allgemein
31.08.2020

Bauhauptgewerbe: Auftragseingang im Juni auf Rekordniveau

Nach erheblichen Rückgängen im März und April infolge der Corona-Pandemie scheint sich die Auftragslage in der Bauwirtschaft wieder aufzuhellen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts lag der reale (preisbereinigte) Auftragseingang im Bauhauptgewerbe im Juni 2020 saison- und kalenderbereinigt um 12,4 Prozent höher als im Mai 2020. Der hohe Zuwachs sei laut der Wiesbadener Behörde maßgeblich von Großaufträgen beeinflusst. Im Jahresvergleich zwischen Juni 2019 und Juni 2020 zeigt sich eine Zunahme von 1,2 Prozent beim Auftragseingang. Allerdings sank der Auftragseingang im ersten Halbjahr 2020 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 3,5 Prozent.
Der Auftragseingang im Bauhauptgewerbe summierte sich im Juni 2020 auf insgesamt rund 8,3 Milliarden Euro. Dies ist der höchste jemals gemessene Wert an Aufträgen in einem Juni in Deutschland, so das Statistische Bundesamt. Allerdings konnte der außergewöhnlich hohe Wert im Juni die Rückgänge von März bis Mai 2020 noch nicht ausgleichen.