VEKA AG
Branchennews Branchennews allgemein
28.12.2018

Baugewerbe steigert Investitionen deutlich

Der Bauboom in Deutschland zeigt sich auch in kräftigen Investitionen der deutschen Bauunternehmen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, haben die Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten im Jahr 2017 rund vier Milliarden Euro in Sachanlagen investiert. Gegenüber 2016 bedeutet das eine Zunahme von acht Prozent oder etwa 300 Millionen Euro. Ein höheres Investitionsvolumen hatte es zuletzt vor 22 Jahren gegeben, so die Wiesbadener Behörde: 1995 waren es 4,7 Milliarden Euro gewesen.
Die Investitionen in Sachanlagen haben sich im Vorjahresvergleich in nahezu allen Wirtschaftszweigen des Baugewerbes erhöht. Dabei verzeichneten die Unternehmen, die im Bau von Gebäuden aktiv sind, in 2017 ein Investitionsvolumen von 845 Millionen Euro. Das sind fast 100 Millionen oder 13,3 Prozent mehr als 2016.