VEKA AG
Branchennews Branchennews allgemein
24.08.2020

Baubranche mit verhaltenem Stimmungsbild

In der Corona-Krise ist die Stimmungslage in der Baubranche uneinheitlich. Insgesamt ergab die monatliche Schnellumfrage des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe (ZDB) über die Nachfrage- und Produktionsentwicklung im Baugewerbe eine verhaltene Beurteilung seitens der befragten Mitgliedsunternehmen. Weiterhin recht positiv wird die Geschäftslage im Wohnungsbau bewertet. Demgegenüber kommen der Wirtschaftsbau und der öffentliche Tiefbau auf ein „befriedigend“ sowie der öffentliche Hochbau auf ein „unbefriedigend“.
Für die nächsten drei Monate rechnen die Betriebe mit einer unveränderten bis abnehmenden Auftrags- und Geschäftsentwicklung. Keine nennenswerten Impulse werden auch bei der Nachfrage nach Bauleistungen erwartet: In allen Bausparten (auch im Wohnungsbau) liegen die Einschätzungen bei „unverändert“ bis „rückläufig“. Hier machen sich laut ZDB die Auswirkungen der Corona-Pandemie bemerkbar.