VEKA AG
Branchennews Branchennews allgemein
25.09.2019

Abwärtstrend bei Baugenehmigungen hält an

Der Abwärtstrend bei den Baugenehmigungen scheint sich zu verfestigen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes erteilten die Baubehörden in Deutschland von Januar bis Juli 2019 rund 196.400 Baugenehmigungen. Das waren 6.800 Genehmigungen oder 3,4 Prozent weniger als in den ersten sieben Monaten des Vorjahres.
Im Neubau ziehen sich die Rückgänge durch alle Gebäudearten. Bei Einfamilienhäusern fiel das Minus mit 0,3 Prozent sehr moderat aus – in diesem Segment wurden von Januar bis Juli 53.200 Genehmigungen erteilt. Deutlicher war der Rückgang mit minus 4,1 Prozent bei Zweifamilienhäusern (12.300 Genehmigungen) und ebenfalls minus 4,1 Prozent bei Mehrfamilienhäusern (99.300 Genehmigungen).
Ein leichtes Plus von 1,5 Prozent auf 23.300 Genehmigungen gab es für Wohnungen, die durch Baumaßnahmen im Gebäudebestand entstehen sollen.