VEKA AG
Branchennews Branchennews allgemein
09.05.2022

130 Mio. Euro KfW-Zuschüsse für „Energetische Stadtsanierung“

Die KfW zieht eine positive Zwischenbilanz zum vor zehn Jahren gestarteten KfW-Förderprogramm „Energetische Stadtsanierung“. Seither haben Kommunen mit Unterstützung von Bund und KfW 1.300 Quartiersprojekte und 550 quartiersbezogene energetische Vorhaben durchgeführt. Im Zuge der Förderung flossen insgesamt 130 Millionen Euro an Zuschüssen und 1,3 Milliarden Euro an Investitionen.
Kommunen spielen eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, die angestrebten Klimaziele bis hin zur „Klimaneutralität 2045“ zu erreichen, erklärt die KfW. Denn in den Kommunen entstehe ein Großteil der klimarelevanten Emissionen. Dementsprechend liege dort auch ein großes Potenzial an Treibhausgaseinsparungen. Die KfW konstatiert eine große Sensibilität für Klimaschutz in den Kommunen. Laut dem KfW-Kommunalpanel 2021 erwarte mehr als jede dritte Kommune in Zukunft mehr Investitionen im Bereich „Klimaschutz und Klimaanpassung“.