VEKA AG
Branchennews Branchennews allgemein
08/23/2019

Wird 2022 das „Jahr des Glases?“

Die „International Commission on Glass“ (ICG) möchte, dass die Vereinten Nationen 2022 zum „Jahr des Glases“ erklären. Ein entsprechender Vorschlag soll den Vereinten Nationen vorgelegt werden, teilt die ICG mit. Die ICG ist eine gemeinnützige internationale Glasgesellschaft, die aus 34 nationalen Organisationen der Glaswissenschaft und -technologie besteht, darunter auch die Deutsche Glastechnische Gesellschaft (DGG). Auf internationaler Ebene laufen derzeit umfangreiche Planungen, um ein „UN Year of Glass“ zu ermöglichen, teilt die ICG mit. Eine entsprechende Resolution könnte auf der UN-Generalversammlung im Juli 2020 gefasst werden.
Ein UN-Glasjahr im Jahr 2022 würde zeitlich mit dem Internationalen Glaskongress der ICG in Berlin während des 100. Jahrestages der Deutschen Gesellschaft für Glastechnologie zusammenfallen. Dies könnte „die technologische, wissenschaftliche und wirtschaftliche Rolle des Glases und die Bedeutung eines Glasjahres für die Verbesserung der Leistung und Entwicklung von Schlüsseltechnologien unterstreichen, die dazu beitragen, den Herausforderungen einer nachhaltigen Gesellschaft zu begegnen“, erklärt die ICG.
In den letzten 60 Jahren hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen immer wieder wichtige globale Initiativen und ihren Beitrag zur Gesellschaft mit den Erklärungen der Internationalen Jahre der Vereinten Nationen gewürdigt. Im 21. Jahrhundert zum Beispiel haben die Vereinten Nationen das Internationale Jahr der Astronomie (2009), das Jahr der Chemie (2011), das Jahr des Lichts und der lichtbasierten Technologien (2015) sowie 2019 das Jahr des Periodensystems und das Internationale Jahr der indigenen Sprachen ausgezeichnet.
Glas könne ein Werkstoff für den Aufbau einer nachhaltigen Gesellschaft sein, argumentiert die ICG. Mit seiner beispiellosen Vielseitigkeit und seinen technischen Möglichkeiten habe der Werkstoff Glas zahlreiche Fortschritte in den Bereichen Kommunikation, Optik, Energie, Bauen und Medizin ermöglicht.