VEKA AG

VEKA Pflegehinweise

So bleiben Ihre VEKA Profile dauerhaft schön

Verbindliche Pflege- und Reinigungshinweise

Qualitätsprofile von VEKA sind besonders langlebig und besitzen eine glatte, witterungsbeständige Oberfläche. Damit Fenster, Türen und Rollläden über Jahrzehnte ihre attraktive Optik behalten, sind folgende Hinweise zur Pflege und Reinigung unbedingt zu beachten.

Womit reinigen?

  • Ideal für die Reinigung der Profile sind ein weiches Tuch, lauwarmes Wasser und pH-neutrale Seife, die vorzugsweise frei von Duft- und Farbstoffen ist. Fast immer reicht aber auch regelmäßiges Reinigen mit klarem Wasser aus.

  • Bei hartnäckigen Verschmutzungen können Sie einen speziell für PVC-Profile geprüften Reiniger verwenden, wie er etwa im VEKA Pflegeset enthalten ist.

  • Auf keinen Fall sollten abrasive Reinigungsmittel oder aufrauende Schwämme, Tücher oder Bürsten zum Einsatz kommen.

  • Auch sollten Sie niemals Lösungsmittel oder Verdünner verwenden. Diese können den Kunststoff anlösen und so die Oberfläche angreifbar machen.

  • Benutzen Sie keinen Dampfreiniger, da der heiße Dampf den Kunststoff aufweichen kann.

Wie reinigen?

  • Gereinigt werden sollte immer dann, wenn Schmutz auf dem Profil sichtbar ist. Andernfalls können die Ablagerungen in Verbindung mit Regenwasser dauerhafte Spuren hinterlassen.

  • Viele Reinigungsmittel sind bei kurzem Kontakt unproblematisch, können das Profil bei längerer Einwirkung jedoch schädigen. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie ausreichend mit klarem Wasser nachspülen, um alle Rückstände des Reinigungsmittels zu entfernen.

  • Verwenden Sie von Anfang an ein geeignetes Reinigungsmittel und ein weiches Tuch. Schäden durch falsche Reinigung werden meist erst nach längerer Zeit sichtbar – ein Schnelltest an einer unauffälligen Stelle ist daher nicht aussagekräftig.

Mehr zum Thema

Infoblatt Pflegehinweise