VEKA AG
Branchennews Branchennews allgemein
15.11.2017

Neuer Service aus Rosenheim: „ift-geprüft“-Zeichen

Mit dem „ift-geprüft“-Zeichen bietet das Institut für Fenstertechnik in Rosenheim einen neuen Service an. Nutzer finden auf diesem Zeichen einen QR-Code, der zu den zugehörigen ift-Nachweisen mit Infos zu den geprüften Produkteigenschaften führt. So können die bewerteten Leistungen des Produkts schnell, glaubhaft und transparent abgerufen werden.
Bisher erhielten ift-Kunden nach Abschluss der Prüfung einen Prüfbericht inklusive Deckblatt, das nur als Ganzes veröffentlicht werden durfte, erläutert das ift. Inzwischen bekommt der Kunde eine zweiteilige Prüfdokumentation, die aus dem detaillierten Prüfbericht besteht, der alle Akkreditierungsanforderungen erfüllt, sowie dem meist einseitigen „ift-Nachweis“, der die bisherige Deckblatt-Kurzfassung ersetzt. Zusätzlich kann nun jeder Inhaber eines „ift-Nachweises mit QR-Code“ das neue „ift-geprüft“-Zeichen über das ift-Kundenportal nutzen. Es darf auf dem Produkt selbst sowie in Info- und Werbeschriften eingesetzt werden, um die Leistungsfähigkeit des Produkts zu belegen, teilt das ift mit.