VEKA AG
Branchennews Branchennews allgemein
23.10.2017

Fensterbau Frontale: 95 Prozent der Standfläche schon jetzt belegt

Die Fensterbau Frontale dürfte auch bei der nächsten Auflage vom 21. bis 24. März 2018 ihren Ruf als Weltleitmesse der Fensterbranche eindrucksvoll bestätigen. Wie die NürnbergMesse mitteilt, sind etwa ein halbes Jahr vor der Messe bereits 95 Prozent der Standflächen belegt. Die im Zwei-Jahres-Rhythmus stattfindende Messe gibt einen Überblick über Trends und Innovationen in den Bereichen Profilsysteme, Bauelemente, Glas in der Architektur, Beschläge sowie Befestigungs- und Sicherheitstechnik, Maschinen, Anlagen und vieles mehr. Bei der letzten Fensterbau Frontale gab es mit 110.581 Besuchern (im Verbund mit der Holz-Handwerk) einen neuen Rekord.
Premiere feiert bei der Fensterbau Frontale 2018 ein Vortragsforum, das in Halle 3A stattfinden wird. Schwerpunkte bilden die Themen Digitalisierung im Handwerk, Gebäudeautomation, Sicherheit und praxisorientierte Tipps für den Handwerker. Sie werden von Experten während der gesamten Messelaufzeit in Impulsvorträgen erörtert. Neu ist auch das JobBoard, das Arbeitgeber und Arbeitnehmer zusammenbringt.