VEKA AG
Branchennews Branchennews allgemein
22.12.2017

dena-Wirtschaftlichkeitstool überarbeitet und wieder online

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat ihr Online-Tool zur Ermittlung der Wirtschaftlichkeit energetischer Sanierungsmaßnahmen in Ein- und Zweifamilienhäusern aktualisiert. Die Arbeitshilfe für Architekten, Planer und Energieberater steht unter www.dena-expertenservice.de/arbeitshilfen/wi-tool/ kostenfrei zur Verfügung. Das Onlinetool erleichtert Baufachleuten die Berechnung der Wirtschaftlichkeit einer Sanierung und liefert eine übersichtliche Darstellung der Ergebnisse für das Kundengespräch. Berechnen lassen sich sowohl verschiedene Einzelmaßnahmen als auch komplette Sanierungspakete.
Das Wirtschaftlichkeitstool zeigt detailliert, wie hoch die Ausgaben für die Instandsetzung als auch die energieeffizienzbedingten Mehrkosten einer Sanierung sind. Der Vergleich der energieeffizienzbedingten Mehrkosten mit der prognostizierten Energiekosteneinsparung erlaubt Rückschlüsse auf die Wirtschaftlichkeit. Einbezogen in die Berechnung werden auch Vorteile durch Fördermaßnahmen.
Neu im überarbeiteten Wirtschaftlichkeitstool ist die Möglichkeit zur Betrachtung der Restwerte von Bauteilen und Ersatzbeschaffungsmaßnahmen innerhalb einer bestimmten Zeitspanne. Außerdem wurde die Formularstrecke zur Eingabe aller Daten übersichtlicher, intuitiver und damit noch benutzerfreundlicher gestaltet.